BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie LinksLinks ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
Viscolüfter läuft ständig mit !!!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> X -> E53 | E70
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BeaBayOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: BMW X5 e

Mitglied seit: 08.2014
Beiträge: 4

Wohnort: Herten
BeitragVerfasst am: 21.08.2014 11:15    Titel: Viscolüfter läuft ständig mit !!! Antworten mit Zitat

Hallo und guten Tag,
an unserem X5 E53 3.0D von 2004 wurde vor 3 Wochen der Schwingungsdämpfer erneuert. Kurz danach ist der kleine untere Kühler der mit einer Klammer gesichert ist abgefallen. Wir vermuten das die beim tauschen des Dämpfers irgendwie da dran gekommen sind und er sich gelöst hat. Nachdem wir ihn wieder befestigt hatten und Wasser aufgefüllt hatten war erst alles ok. Wir haben auch entlüftet. Jetzt lief aber der Viscolüfter dauernd mit und die Temperatuanzeige steht nur noch auf dem ersten weißen Strich. Ein neuer Viscolüfter läuft immer noch mit und nichts hat sich geändert.

Weiss jemand Rat ?????????

Liebe Grüße

Bea

PS: Warme Luft kommt ganz normal an
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
VIPxAHOffline
Administrator
Administrator
Avatar

Fahrzeug: BMW_650i/E63 BMW_750i/E65

Mitglied seit: 11.2002
Beiträge: 2820

Wohnort: 76133 Karlsruhe
BeitragVerfasst am: 21.08.2014 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und Herzlich Willkommen !

Das ist normal und völlig in Ordnung, denn ein Viskolüfter läuft immer mit, nur nicht mit voller Drehzahl.
Erst bei entsprechender Temperatur wird mehr Drehmoment über die Viskokupplung auf den Lüfter übertragen, so dass er schneller dreht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6725

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 21.08.2014 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Der Viskoluefter ist eine Viskoselueftung
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=11_2329&hg=11&fg=35
Beim Kaltstart des Motors laeuft die Viskokupplung zunaechst mit erhoehter Drehzahl bis das Oel in der Viskokupplung aus dem Arbeitsraum in den Vorratsraum zurueckgeflossen ist. Circa 1-3 Minuten.

Danach schaltet die Luefterkupplung ab und die Luefterdrehzahl sinkt auf etwa 25-30% der Antriebsdrehzahl. Die Kuehlleistung des Motors ist hierdurch absichtlich herabgesetzt, sodass der Motor seine Betriebstemperatur moeglichst schnell erreicht.Durch das Ansteigen der Kuehlertemperatur wird ueber den Bimetallstreifen , der vorne an der Visko-Luefterkupplung angebracht ist, die Luefterkupplung zugeschaltet, d h. mit steigender Kuehlertemperatur nimmt auch die Luefterleistung zu, die aber nie die gleiche Drehzahl wie der Motor erreicht im Endeffekt.

Laesst man den Motor nur kurz laufen und stellt ihn noch mit kaltem Motor wieder ab, so muss sich der Luefter mit relativ geringem Kraftaufwand von Hand durchdrehen lassen.
Die Kupplung ist dann voll abgeschaltet. Die volle Zuschaltung der Kupplung wird erreicht, wenn die aus dem Kuehler austretende Kuehlluft mindestens eine Temperatur von ca. 60 Grad erreicht hat.


Dann gibt es noch eine Zusatzluefter, der geht elektrisch
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=64_1087&hg=64&fg=55
Ist immer an auf Stufe 1 bei Klima an, ueber ein Relais schaltet er von niedriger Stufe in Hohe Stufe um, wenn die Temperatur ansteigt. Schaltung ist durch 2 Relais, High Speed, Low Speed.

Wenn er immer zu Kalt ist, dann koennte das Thermostat festsitzen in Offenstellung, also laeuft das Kuehlwasser immer im grossen Kuehlkreislauf und wird nicht warm.
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=11_3465&hg=11&fg=35

Oder es gibt noch eine Loesung: Die Temperaturanzeige ist defekt. Ist die Steckverbindung auf dem Temperatursensor korrekt drauf?
Ich hatte da mal einen Kabelbruch am E32.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
BeaBayOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: BMW X5 e

Mitglied seit: 08.2014
Beiträge: 4

Wohnort: Herten
BeitragVerfasst am: 27.08.2014 10:26    Titel: Viscolüfter läuft ständig mit !!! Antworten mit Zitat

Hallo ich danke für die promten Antworten. Leider ist er jetzt bei BMW weil die Hinterachse rechts gebrochen ist. Es hat sich durch ein wuppwuppwupp und ein knacken angekündigt. Als der Meister dann mit uns eine Testfahrt machte, knallte es und das wars dann.
Geschätzte Kosten 2100€.

Gruss aus Herten S.Bayer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
BeaBayOffline
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Fahrzeug: BMW X5 e

Mitglied seit: 08.2014
Beiträge: 4

Wohnort: Herten
BeitragVerfasst am: 27.08.2014 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Erich hat Folgendes geschrieben:
Der Viskoluefter ist eine Viskoselueftung
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=11_2329&hg=11&fg=35
Beim Kaltstart des Motors laeuft die Viskokupplung zunaechst mit erhoehter Drehzahl bis das Oel in der Viskokupplung aus dem Arbeitsraum in den Vorratsraum zurueckgeflossen ist. Circa 1-3 Minuten.

Danach schaltet die Luefterkupplung ab und die Luefterdrehzahl sinkt auf etwa 25-30% der Antriebsdrehzahl. Die Kuehlleistung des Motors ist hierdurch absichtlich herabgesetzt, sodass der Motor seine Betriebstemperatur moeglichst schnell erreicht.Durch das Ansteigen der Kuehlertemperatur wird ueber den Bimetallstreifen , der vorne an der Visko-Luefterkupplung angebracht ist, die Luefterkupplung zugeschaltet, d h. mit steigender Kuehlertemperatur nimmt auch die Luefterleistung zu, die aber nie die gleiche Drehzahl wie der Motor erreicht im Endeffekt.

Laesst man den Motor nur kurz laufen und stellt ihn noch mit kaltem Motor wieder ab, so muss sich der Luefter mit relativ geringem Kraftaufwand von Hand durchdrehen lassen.
Die Kupplung ist dann voll abgeschaltet. Die volle Zuschaltung der Kupplung wird erreicht, wenn die aus dem Kuehler austretende Kuehlluft mindestens eine Temperatur von ca. 60 Grad erreicht hat.


Dann gibt es noch eine Zusatzluefter, der geht elektrisch
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=64_1087&hg=64&fg=55
Ist immer an auf Stufe 1 bei Klima an, ueber ein Relais schaltet er von niedriger Stufe in Hohe Stufe um, wenn die Temperatur ansteigt. Schaltung ist durch 2 Relais, High Speed, Low Speed.

Wenn er immer zu Kalt ist, dann koennte das Thermostat festsitzen in Offenstellung, also laeuft das Kuehlwasser immer im grossen Kuehlkreislauf und wird nicht warm.
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=FB71&mospid=47739&btnr=11_3465&hg=11&fg=35

Oder es gibt noch eine Loesung: Die Temperaturanzeige ist defekt. Ist die Steckverbindung auf dem Temperatursensor korrekt drauf?
Ich hatte da mal einen Kabelbruch am E32.


Hallo, ich danke Dir für die ausführliche Antwort. Sobald unser "Beast" aus der Werkstatt kommt werden wir das abarbeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> X -> E53 | E70 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Benutzerdefinierte Suche



Banner-468x60

AutoTopliste.de Listinus Toplisten   Auto-Top100.de # DIE BESTEN SEITEN RUND UMS THEMA AUTOMOBILE !  
Google
 




Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de