BMW-Forum Deutschland
Das freundliche private BMW-Forum für alle Baureihen...
 
 
SuchenSuchen GarageGarage ShopShop KontaktKontakt RegistrierenRegistrieren
FAQFAQ GalerieGalerie DatenschutzDatenschutz ImpressumImpressum BoardregelnBoardregeln

Kalender 
Fehlercode P1024

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 3er -> E46
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 08.07.2016 17:39    Titel: Fehlercode P1024 Antworten mit Zitat

Hallo, nach vielen Jahren bin ich mal wieder da, und hab auch gleich ein Problem. Ich kaufte ein e46 316 ti, ich wusste das der Motor nicht sauber läuft,da der Preis stimmte, kaufte ich ihn. Zu Hause gleich mal ausgelesen, und da erschien Fehlercode P1024, unplausibles Vanossignal, hab dann als erstes mal die Nockenwellensensoren getauscht, schadet ja eh nie. Ich arbeite ja nun wirklich schon lange an BMW Motoren, aber dieser N24 B18A-Motor ist für mich Neuland. Hatte schonmal jemand ein ähnliches Problem? Er läuft auch wie ein Traktor, vielleicht hat sich die Steuerkette gelängt ?, für Tips wäre ich sher dankdar.
Ach , fast vergessen, es gibt noch ein Problem, er will einfach ABS/ASC nicht erkennen, wenn da jemand was weiss, wäre auch nicht übel.

Gruß Barbapapa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6754

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 09.07.2016 01:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Papa, hab mal gesucht:
Error code 1024 relates to the Variable Valve Timing operation (VVT) & specifically reads P1024 VVT-Self-Learning Function Faulty Lower Learning Range (Bank 1) translation taken from http://www.bmwforums.info/bmw-electr...ault-code.html

The VVT has 2 solenoids & I would suggest that one of them has developed a fault , it may be as simple that the main sealing o-ring has perished or sometimes an oil flush & oil/filter change can remedy VVT faults ,alternatively you can remove both solenoids , clean , replace o-rings & swap them over to see if the error travels with the solenoid in which case a new part will be required.

kurz uebersetzt: das VVT hat 2 Magnetventile und ich vermute, dass 1 von denen einen Fehler hat. Es kann sein, dass der Haupt-O-Ring beschaedigt ist, manchmal hilft auch eine Oelspuelung und Oel + Filterwechsel. Alternativ kann man beide Magnetventile ausbauen ind Reinigen, den O-Ring ersetzen und die Ventile untereinander tauschen um zu sehen, ob der Fehler wandert.
---
Es gibt von Beisan Reparatursaetze
http://www.beisansystems.com/
http://www.vano-tech.de/index.php/de/

Zum ABS/ASC kann ich nichts sagen, kenn den E46 zu wenig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 10.07.2016 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Dank Erich, wie immer ist auf dich stets Verlass Smile
Ich kenne diese Motoren nun garnicht, und kam auch noch nicht hinter die Funktionsweise von dieser Art Vanos, daher muss ich mal blöd fragen, sind das die beiden "Knöpfe" in der Mitte der Stirnseite am Zylinderkopf? Ich finde da irgendwie nix im Netz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
ErichOffline
Moderator
Moderator
Avatar

Fahrzeug: E32 750iL 11/88+03/90, E36 M3 2/98 S52B32US

Mitglied seit: 11.2003
Beiträge: 6754

Wohnort: Japan
BeitragVerfasst am: 10.07.2016 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

nimm dazu die Zeichnungen von www.realoem.com
weitere Infos hier
http://www.beisansystems.com/de/index.html
hier ein youtube https://www.youtube.com/watch?v=IBJL9AkS6Qc
http://www.beisansystems.com/procedures/vanos_procedure.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Website dieses Benutzers besuchen 
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 13.07.2016 01:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Erich, die Seite mit den Ersatzteilen hat mir richtig weiter geholfen, die Beisan Geschichte weniger, die ist nur für 6_zylinder, die hab ich drauf, in meinem Fall ist es ein N42B18A Motor, also 4 zylinder. Die Sache mit dem ABS ist scheinbar ein alt bekanntes Problem, da ist wohl das ABS-Steuergerät hin, aber die sind gebraucht recht günstig, so ab 25 €. Es freut mich, das du nach all den langen Jahren hier immernoch aktiv bist, das gibt es selten top
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 07.08.2016 04:39    Titel: Antworten mit Zitat

Probleme alle gelöst .
Die Steuerkette hatte sich gelängt, es gab aber keinerlei Geräusche, was untypisch ist, sorgte aber dafür, das es zu unplausiblen Vanosendlagen kam.
Das ABS war noch einfacher, es waren alle Sicherungen gezogen, wer rechnet denn damit ? Zumal mir gesagt wurde , wäre alles schon geprüft worden, wenn man nicht alles selber macht Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
andwitte2Offline
Moderator
Moderator
Fahrzeug: (E30, E36 ) E46, Mini R50, Heinkel,Honda

Mitglied seit: 01.2010
Beiträge: 107

Wohnort: 28857 Syke
BeitragVerfasst am: 07.08.2016 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

es freut uns alle dass die Probleme gelöst sind.
Wenn man nicht alles selber macht.!!!

Schön dass Du uns die Lösung mitteilst, passiert viel zu selten.

Viel Spaß weiterhin

Andwitte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 21.08.2016 02:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das von früher noch, da war das eigentlich selbstverständlich .-)
Die Steuerkette hatte ich gleich in Verdacht, aber normalerweise machen die dann ziemlich Geräusche, die lief aber völlig lautlos, achja, eine Zündspule war auch noch hin, aber das muss man nicht extra erwähnen, das merkt man ja recht schnell und einfach.
Wenn jetzt noch neue Querlenker, Koppelstangen und hinten Bremsleitungen hinten drin sind, bekommt er auch tüv.
Ich habe mir das noch garnicht sooo genau angesehen daher die Frage : muss für die Bremsleitungen der Tank raus? Kenn das so von e36.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
andwitte2Offline
Moderator
Moderator
Fahrzeug: (E30, E36 ) E46, Mini R50, Heinkel,Honda

Mitglied seit: 01.2010
Beiträge: 107

Wohnort: 28857 Syke
BeitragVerfasst am: 21.08.2016 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

es sind auch Abschnittsreparaturen möglich, hängt davon ab wo die mürben Stellen sind. Ich meine der Tank muss dazu nicht raus.
Es wird ein Verbindungstück eingesetzt und die Leitung gebogen.
Dass macht natürlich nicht der " Freundliche " .

Grüße und viel Spaß.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
barbapapa!Offline
Stammgast
Stammgast
Mitglied seit: 03.2009
Beiträge: 194

Wohnort: Ramstein- Miesenbach
BeitragVerfasst am: 23.08.2016 09:36    Titel: Antworten mit Zitat

ja natürlich werde ich nur ein teilstück erneuern, es gibt sogar schon verbinder mit schneidringen, so das man nicht mehr unterm auto die linsen bördeln muss, das ist auch tüv-konform
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    BMW-Forum Deutschland Foren-Übersicht -> 3er -> E46 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

 

   



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de